CATHAGO und DITTING starten Zusammenarbeit

Das Bau-Startup CATHAGO besucht und analysiert das XXL-Bauprojekt IPANEMA in Hamburg und startet Pilotprojekt mit dem Bauunternehmen DITTING.
06. Sept. 2021
06. Sept. 2021
Kilian Schöneberger Richard Göldner CATHAGO
© CATHAGO

Inhalt:

➜ Besuch und Besichtigung
➜ Zusammenarbeit CATHAGO und DITTING
➜ Vorteile durch CATHAGO

Besuch und Besichtigung der €170 Millionen Baustelle IPANEMA

Die innovationsfreudige Bauunternehmung Richard Ditting GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Rendsburg und Standort im Zentrum Hamburgs gehört mit einer jährlichen Bauleistung von über 200 Millionen Euro zu den größeren Bauunternehmen Norddeutschlands. CATHAGO und Vertreter von DITTING haben zusammen DITTINGs bisher größtes Projekt  in Hamburg Winterhude besucht.

Das Quartier IPANEMA Hamburg gehört mit über 170 Millionen Euro Bauvolumen zu den größten jemals umgesetzten Baustellen des Bauunternehmens. Im Norden der Stadt entsteht ein Gebäudeensemble mit einer gemischten Nutzung aus Wohnen und Büros.

Implementierung von CATHAGO bei DITTING

Zusammen mit Axel Schelter, Leiter Unternehmensentwicklung und Digitalisierung, und Projektmanagerin Tina Gaedeke von der Richard Ditting GmbH & Co. KG, hat das Gründerteam von CATHAGO die Prozesse des XXL-Bauprojekts analysiert und die Implementierung der Software skizziert.

Axel Schelter
Leiter Unternehmensentwicklung und Digitalisierung, DITTING
„Wir bei DITTING werden die Softwarelösung des Startups CATHAGO nutzen, um unserer Einkaufsabteilung eine Übersicht über relevante Produktdaten zu bieten und Bauleitern und Poliere auf der Baustelle die Möglichkeit zu geben, Waren schnell und einfach zu bestellen.“


Dabei wurde das Potenzial der Software aus Sicht der verschiedenen am Einkauf beteiligten Akteure besprochen und die Vorteile für die Baustelle, für das Einkaufsbüro und für die Händler und Lieferanten festgehalten.

Zusammen mit dem verantwortlichen Senior Projektleiter und zwei Polieren der Baustelle wurde die mögliche Nutzung der Software von CATHAGO auf der Baustelle besprochen und vor Ort getestet. Poliere und Bauleiter, sowie Einkäufer können die Software dafür nutzen, händische Arbeit und damit auch übliche menschliche Fehler zu reduzieren.

Die Implementierung der CATHAGO Software in die Einkaufsprozesse kann das Bauunternehmen DITTING in die Lage versetzen:

→ eine größere Transparenz im gesamten Beschaffungsprozess zu erhalten
→ Prozesskosten im Einkauf zu senken
→ manuelle Datenerfassung und händische Arbeit reduzieren
→ Bedarfsmeldungen und Bestellungen mit wenigen Klicks durchzuführen
→ den Bestell- und Lieferstatus in Echtzeit zu verfolgen
→ digitale Lieferscheine sofort mit den Rechnungen des Lieferanten abzugleichen


Die Besichtigung der Hamburger Großbaustelle ist der Startschuss der Zusammenarbeit zwischen DITTING und CATHAGO. Die aus diesem Pilotprojekt gewonnen Erkenntnisse können den Grundstein für die fortlaufende Implementierung im Hause DITTING legen. 

CATHAGO freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen aus dem Norden!