CATHAGO gewinnt den PropTech Germany Award 2022

In der Kategorie „Bauen & Sanieren“ wurde CATHAGO als bestes Startup ausgezeichnet
Kilian Schöneberger Richard Göldner CATHAGO
Quelle: CATHAGO

Am 06. & 07. April haben mehr als 250 Startups aus der Bau- und Immobilienbranche bei den REAL PropTech Pitches Ihre digitalen Lösungen vorgestellt. Das Event, organisiert und durchgeführt von Blackprint, fand seinen Höhepunkt am zweiten Veranstaltungstag, an dem die PropTech Germany Awards im Rahmen der Gala von der Jury vergeben wurden. 

Dabei konnte sich CATHAGO in der Kategorie „Bauen & Sanieren” durchsetzen und sich den PropTech Germany Award 2022 sichern. Die Jury, in der u.a. Unternehmen wie Goldbeck und Drees & Sommer vertreten waren, waren sowohl vom Pitch sowie von der Geschäftsidee überzeugt. Nachdem zuerst die Top 3 einer jeden Kategorien gewählt wurden, unter denen auch die Startups Alcemy und Tenera waren, konnte sich CATHAGO den Award sichern.

CATHAGO ist eine cloud-basierte Software, mit der Bauunternehmen effizienter mit Ihren Lieferanten zusammenarbeiten. Durch die Integration aller an der Beschaffung beteiligten Akteure in eine Plattform, wird der Bestellprozess standardisiert und das E-Mail-Pingpong sowie die telefonischen Rückfragen erheblich reduziert.

Auch wenn bei der Verleihung die digitale Zuschaltung aufgrund von technischen Problemen beim Veranstalter nicht möglich war, freut sich das gesamte CATHAGO Team über den Gewinn des PropTech Germany Award. Der Pokal findet einen besonderen Platz im Berliner Büro des Startups. Ein großes Dankeschön geht an den Veranstalter blackprint, der das größte PropTech Pitch-Event der Welt mit zahlreichen Partern auf die Beine gestellt und damit sogar ins Guinness-World-Records-Buch möchte.

Das kreative CATHAGO-Pitchvideo